Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Verkehrsunfall mit zwei leichtverletzten Personen auf der L21 bei Prerow im LK V-R

Barth (ots) - Am 08.07.2016, gegen 12:00 Uhr, befuhr die 36-jährige Fahrerin eines PKW Peugeot die L 21 aus Richtung Zingst kommend in Richtung Prerow. Der Peugeot war mit drei Kindern und einem Säugling besetzt. Auf Höhe eines Strandüberganges wollte sie nach links auf einen gegenüberliegenden Parkplatz abbiegen. Beim Abbiegen übersah sie den im Gegenverkehr befindlichen 55-jährigen Fahrer eines VW-Transporters. Ein Zusammenstoß konnte nicht mehr verhindert werden. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 12.000,-EUR. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Bei dem Verkehrsunfall wurden der Fahrer des VW-Transporters sowie ein 3-jähriges Kind, welches mit im Peugeot fuhr, leicht verletzt und zur Beobachtung und weiteren Versorgung in umliegende Krankenhäuser mit Rettungswagen verbracht. Für die Dauer der Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge musste die L 21 ca. 2 Stunden halbseitig gesperrt werden.

Im Auftrag

Polizeiführer vom Dienst Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Neubrandenburg

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PKin Nicole Buchfink / PHKin Carolin Radloff
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: