Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: 60.000 Euro Schaden beim Brand einer Heupresse - Anklamer Fähre/LKS. VG

Anklam (ots) - Am Dienstag, dem 05.07.2017, kam es gegen 15:29 Uhr zu einem Brand einer Stroh-/Heupresse in der Nähe der Ortschaft Anklamer Fähre.

Nach ersten Erkenntnissen geriet die in Betrieb befindliche Heupresse durch einen Funkenflug, welcher von der Maschine ausging, in Brand. Bedingt durch die anhaltende Trockenheit der letzten Tage stand die Heupresse in kürzester Zeit lichterloh in Flammen. Die in unmittelbarer Nähe der Heupresse bereits gepressten 14 Silageballen wurden durch den starken Wind und Funkenflug in Mitleidenschaft gezogen.

Durch die eingesetzten Feuerwehren Anklam, Ducherow und Neu Kosenow, die mit 29 Kameraden zum Einsatz kamen, konnte ein Übergreifen der Flammen auf weitere gepresste Ballen verhindert werden.

Das Feuer zerstörte die Heupresse und 14 Ballen. Es entstand ein Schaden von ca. 60.000 Euro.

Andreas Scholz PFvD/Elst PP NB

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PKin Nicole Buchfink / PHKin Carolin Radloff
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: