Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Brennender PKW auf der B 192 bei Klein Plasten

Waren (ots) - Am 04.07.2016 gegen 15:20 Uhr kam es auf der B 192 kurz hinter dem Ortausgang Klein Plasten in Fahrtrichtung Neubrandenburg zu einem alleinbeteiligten PKW-Unfall.

Aus bisher ungeklärter Ursache, kam die 51 jährige Fahrzeugführerin eines Mitsubishi nach rechts von der Fahrbahn ab, streifte einen Leitpfosten, fuhr ca. 80 Meter im Straßengraben und stieß gegen einen neben der Fahrbahn stehenden Baum. Die Fahrerin wurde leichtverletzt durch Zeugen aus dem Fahrzeug geborgen, bevor dieses in Flammen aufging. Zur weiteren Untersuchung wurde die Verurunglücktze ins Klinikum Waren gebracht. Der brennende PKW wurde durch Kräfte der FFW Klein Plasten gelöscht. Er brannte dennoch vollständig aus.

Die B 192 war für ca. 30 Minuten vollgesperrt. Gegen 16:20 Uhr wurde der Verkehr halbseitig an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Der ausgebrannte PKW wurde durch eine Abschleppfirma geborgen. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 6100 Euro geschätzt.

Polizeiführer vom Dienst

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PKin Nicole Buchfink / PHKin Carolin Radloff
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: