Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Verkehrsunfall mit Personenschaden nahe Prerow (LK VR)

Barth (ots) - In den Mittagsstunden des 2.Juli 2016 kam es auf der Landesstraße 21 zwischen Wieck a. Darß und Prerow zu einem Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Person. Eine 71-jährige PKW-Fahrerin aus dem Landkreis Vorpommern-Rügen verlor nach dem Durchfahren der sogenannten "Ellenbogenkurve" bei regennasser und entsprechend glatter Fahrbahn die Gewalt über ihren PKW und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei geriet sie auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal gegen die Leitplanke. Hier kam das Fahrzeug zum Stehen. Ein entgegenkommender 39-jähriger PKW-Fahrer aus Niedersachsen konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen oder ausweichen. Er stieß gegen das quer auf der Fahrbahn stehende Fahrzeug. Bei dem Unfall verletzte sich die PKW-Fahrerin schwer und musste von Rettungskräften der Feuerwehr Prerow aus ihrem Auto geborgen werden. Zur weiteren Behandlung wurde sie in ein Krankenhaus nach Stralsund verbracht. Im Fahrzeug des geschädigten PKW-Fahrers wurde ein Kind leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden von ca. 16.000 Euro. Sie waren nicht mehr fahrbereit und mussten durch Abschleppunternehmen geborgen werden. Die Landesstraße 21 war vom Zeitpunkt des Unfalls bis zur Bergung der Fahrzeuge voll gesperrt.

Im Auftrag

Polizeiführer vom Dienst Einsatzleitstelle Polizeipräsidium Neubrandenburg

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PKin Nicole Buchfink / PHKin Carolin Radloff
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: