Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Verkehrsunfall mit einer leicht- und einer schwerverletzen Person auf der Landesstraße 29 - LK VR

Bergen (ots) - Am 26.06.2016 gegen 11:55 Uhr befuhr ein 26-jähriger Fahrer mit einem Krad Triumph aus dem Landkreis Bad Boberan die Landesstraße 29 von Poseritz kommend in Richtung Garz. Nach den ersten Erkenntnissen verlor er in einer Linkskurve die Kontrolle über sein Krad und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Als er wieder auf die Fahrbahn fahren wollte, stieß dieses gegen eine Erhöhung am Fahrbahnrand. Er ließ das Motorrad los und flog ca. 20 Meter weiter in den Seitengraben. Das Motorrad stieß frontal mit einem aus dem Gegenverkehr kommenden PKW Opel zusammen. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Es entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 11.000 EUR. Die 57-jährige Opelfahrerin aus Potsdam wurde beim Unfall leichtverletzt. Der 26-jährige Kradfahrer erlitt schwere Verletzungen. Beide verletzten Personen wurden ins Krankenhaus nach Stralsund verbracht.

Im Auftrag Polizeiführer vom Dienst Polizeipräsidium Neubrandenburg Einsatzleitstelle

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PKin Nicole Buchfink / PHKin Carolin Radloff
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: