Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Dachstuhlbrand nach Gewitter in Wieck auf dem Darß

Barth (ots) - Am 25.06.16, gegen 18:30 Uhr, kam es im Zuge eines Gewitters zu einem Blitzeinschlag in ein reetgedecktes Haus in Wieck auf dem Darß. Die 72-jährigen Eheleute/Eigentümer sowie dessen Kinder, 43 und 42 Jahre alt, bemerkten nach einem lauten Knall den Brandgeruch und konnten sich eigenständig in Sicherheit bringen. Trotz anhaltendem Starkregen dauerte die Brandbekämpfung durch die alarmierten Feuerwehren an. Das Haus ist nicht mehr bewohnbar. Der Schaden beläuft sich auf geschätzte 200.000 Euro. Personen kamen nicht zu Schaden und waren auch zu keinem Zeitpunkt gefährdet.

Polizeiführer vom Dienst Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Neubrandenburg

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PKin Nicole Buchfink / PHKin Carolin Radloff
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: