Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Raub in Morgenstunden

Neubrandenburg (ots) - Raub in Morgenstunden Am 19.06.2016, gegen 06:15 Uhr, wurde der Polizei von Neubrandenburg bekannt, dass es in der Ihlenfelder Straße von Neubrandenburg zu einem Raub gekommen ist. Eine zum Einsatz gebrachte Funkenwagenbesatzung des PHR Neubrandenburg suchte den Geschädigten, einen 26jährigen Mann aus Ihlenfeld, auf und bekam folgendes mitgeteilt. Der GS besuchte die Diskothek "Colosseum" und kam dort mit einer weiblichen Person und zwei männlichen Personen ins Gespräch. In der weiteren Folge wurde ihm eine Mitfahrtgelegenheit angeboten. Diese nahm der Mann an und stieg in den PKW. Anschließend fuhr man davon. Da einer der Insassen des PKW plötzlich für die Mitfahrgelegenheit 5 EUR verlangte, ließ sich der Geschädigte in der Ihlenfelder Straße absetzen und begab sich fußläufig in Richtung Ihlenfeld. Der PKW mit den drei verbliebenen Insassen fuhr dann weiter. Plötzlich befuhr der PKW den Fußweg, auf dem sich der Geschädigte bewegte, und kam auf diesen zugefahren. Anschließend stiegen zwei Männer aus dem PKW und gingen auf den Geschädigten zu. Aus Angst lief er davon und kam zu Fall. Als die beiden der Tatverdächtigen den Geschädigte erreichten, drückten sie ihn zu Boden, schlugen ihn mit den Fäusten, entwendeten sein Handy und 50 EUR in bar und flüchteten dann in Richtung des Datzeberg. Der Geschädigte blieb unverletzt. Eine sofort eingeleitete Nahbereichsfahndung nach dem flüchtigen PKW und den darin befindlichen Insassen verlief negativ. Eine Strafanzeige wurde aufgenommen und die Kriminalpolizei ermitteln nun wegen des Verdachts des Raubes. Sachdienliche Hinweise bitte beim Polizeihauptrevier Neubrandenburg (telef.0395 55825224) oder jeder anderen Dienststelle melden.

Polizeiführer vom Dienst

Einsatzleitstelle Polizeipräsidium Neubrandenburg

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PKin Nicole Buchfink / PHKin Carolin Radloff
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: