Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Schmierereien mit volksverhetzenden Inhalten in Leizen (LK MSE) festgestellt

Neubrandenburg (ots) - Am gestrigen Morgen (13.06.2016) wurde der Polizei mitgeteilt, dass Schmierereien an das ehemalige Schlosshotel in Leizen angebracht wurden. Das Objekt befindet sich derzeit im Umbau, sodass die Beschädigungen erst am Dienstag festgestellt wurden. In der Zeit vom 10.06.2016, 18:30 Uhr bis 13.06.2016, 06:30 Uhr verschafften sich der oder die unbekannten Täter Zutritt zu einer am Giebel befindlichen Treppe. Auf der Innenseite des Treppentores befand sich ein volksverhetzender Schriftzug, der mittels silbergrauer Farbe angebracht wurde. Zusätzlich wurden Fenster mit volksverhetzenden Worten beschmiert. Die einzelnen Buchstaben an den Fenstern hatten eine Größe von ca. 30 cm.

Der polizeiliche Staatsschutz der Kriminalpolizeiinspektion Neubrandenburg hat die Ermittlungen wegen Volksverhetzung und Sachbeschädigung aufgenommen. Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich an die Einsatzleitstelle Neubrandenburg unter 0395/5582-2224, die Internetwache der Landespolizei M-V unter www.polizei.mvnet.de oder aber jede andere Polizeidienststelle zu wenden.

Rückfragen bitte an:

PHKin Carolin Radloff
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Telefon: 0395 / 5582 -2040
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: