Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Verkehrsunfall unter Einwirkung von Alkohol auf der L34 bei Hohenzieritz im LK MSE

Neustrelitz (ots) - Am 21.03.2016 gegen 21:00 Uhr befuhr ein 24-jähriger PKW-Fahrer die L34 aus Richtung Peckatel kommend in Richtung Hohenzieritz. Plötzlich stand vor ihm mitten auf der Fahrbahn ein Stück Damwild. Diesem versuchte er auszuweichen. Hierbei kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich mit seinem Fahrzeug. Das Fahrzeug blieb auf dem Dach liegen. Der Fahrzeugführer konnte unverletzt aus dem Fahrzeug aussteigen. Während der Unfallaufnahme wurde Alkoholgeruch in der Atemluft des Fahrzeugführers festgestellt. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,32 Promille. Aus diesem Grund wurde Strafanzeige gegen ihn erstattet. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 10.500,-EUR

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PKin Nicole Buchfink / PHKin Carolin Radloff
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: