POL-NB: Ladendiebe, die es nicht lassen können

Wolgast (ots) - Am Montag, den 14.03.2016 wurde das Polizeirevier Wolgast um 18:10 Uhr über einen Ladendiebstahl im Wolgaster "famila-Markt" informiert. Der Kaufhausdetektiv hatte zuvor zwei männliche Personen des Ladendiebstahls überführt. Die 27- und 16-jährigen polnischen Staatsangehörigen entwendeten u.a. Playstation 4 - Spiele, Parfüm und Lebensmittel im Gesamtwert von über 300,- Euro. Beide Personen wurden anschließend dem Polizeigewahrsam zugeführt. Nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen wurde der 16-jährige an seine Mutter übergeben. Für den 27-jährigen erfolgt am 15.03.2016 eine Haftprüfung. Beide Personen traten bereits wenige Stunden zuvor im Zusammenhang mit einem Ladendiebstahl in der Wolgaster Rossmann-Filiale polizeilich in Erscheinung. Hier wurden Waren im Gesamtwert von etwa 400,- Euro entwendet.

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PKin Nicole Buchfink / PHKin Carolin Radloff
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: