Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Täter beim Beschmieren eines Hauses in Friedland im LK MSE gestellt

Friedland (ots) - In den Abendstunden des 12. März 2016 wurden in Friedland durch eine Funkwagenbesatzung des Polizeireviers Friedland im Rahmen der Streifentätigkeit mehrere Personen bei einer gegenwärtigen Sachbeschädigung durch Graffiti auf frischer Tat beobachtet. Die Tätergruppe war gerade damit beschäftigt, Fassaden- und Gebäudeteile der Grundschule Friedland in der Wollweberstraße mit Graffiti zu versehen. Als die Täter die Funkwagenbesatzung bemerkten flüchteten sie zu Fuß in unterschiedlichen Richtungen. Der Funkstreifenwagenbesatzung gelang es einer der Täter zu stelle. Hierbei handelt es sich um einen 19-Jährigen aus Friedland. Bei der Durchsuchung der Person des Tatverdächtigen konnten bei diesem bei der Tat verwendete Tatmittel festgestellt werden. Diese wurden sichergestellt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 2.000,-EUR. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PKin Nicole Buchfink / PHKin Carolin Radloff
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV
Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: