Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Hoher Sachschaden an Wohnhaus bei Sperrmüllbrand in Pasewalk (LK VG)

Pasewalk (ots) - Unbekannte Täter setzten einen Sperrmüllhaufen in Brand, welcher ca. vier Meter von einem Wohnhaus entfernt lag. Die Fassade und der Eingangsbereich sowie mehrere Fenster des bewohnten Mehrfamilienhauses wurde durch das Feuer stark in Mitleidenschaft gezogen. Weiterhin wurde ein Straßenbaum, eine Laterne und ein Verkehrszeichen beschädigt. Der Schaden wird auf ca. 50.000 Euro geschätzt. Die Freiwillige Feuerwehr Pasewalk war mit vier Einsatzfahrzeugen zur Evakuierung der Bewohner und zur Brandbekämpfung vor Ort. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen vor Ort aufgenommen.

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PKin Nicole Buchfink / PHKin Carolin Radloff
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV
Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: