POL-NB: Brand eines Reihenendhauses in 17440 Kröslin (Landkreis Vorpommern- Greifswald)

PR Wolgast (ots) - Am 04.03.2016,gegen 22:00 Uhr wurde der Einsatzleitstelle der Polizei in Neubrandenburg der Brand eines Reihenendhauses in 17440 Kröslin, in der Kirchstrasse gemeldet. Beim Eintreffen der Kräfte von Feuerwehr und Polizei wurde ein offenes Feuer in einem 2m x 3m großem Zimmer festgestellt. Dieses konnte durch die Kräfte der Freiwilligen Feuerwehren aus Wolgast, Rubenow, Kröslin, Lubmin und Wusterhusen, welche mit 40 Kameraden im Einsatz waren, gelöscht werden. Ein 66-jähriger Mann wurde mit einer schweren Rauchgasvergiftung in das Uniklinikum Greifswald gebracht. Die ersten Ermittlungen sprechen für eine fahrlässige Brandstiftung durch den 66-Jährigen. Dieser ist der einzige Bewohner des Reihenendhauses. Die anderen Reihenhäuser wurden durch das Feuer nicht in Mitleidenschaft gezogen.Der Sachschaden beläuft sich bis dato auf ca. 25.000,-Euro. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PKin Nicole Buchfink / PHKin Carolin Radloff
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: