Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Buntmetalldieb und Einbrecher erwischt

Pasewalk (ots) - Am Mittwoch den 02.03.2016, gegen 22:30 Uhr wurde aus einem im Umbau befindlichen Wohnhaus in Gellin eine starke Rauchentwicklung gemeldet. Feuerwehren aus Löcknitz, Bismark, Boock, Plöwen und Ramin mit insgesamt 36 Kameraden waren vor Ort, um den vermeintlichen Brand zu löschen. Die Beamten des PHR Pasewalk konnten jedoch schnell die Ursache der Rauchentwicklung feststellen. Im Keller des Hauses verbrannte ein 54-jähriger polnischer Staatsangehöriger in der vorhandenen Ofenheizung isolierte Kabel, um an das enthaltene Buntmetall zu gelangen. Der Beschuldigte hatte sich unberechtigt Zutritt zu dem Gebäude verschafft. Im Objekt wurden außerdem zwei Fahrräder aufgefunden, von denen ein Fahrrad aus einer Diebstahlshandlung stammte. Der Beschuldigte wurde vorläufig festgenommen und zum PHR Pasewalk verbracht. Durch die Kriminalpolizei wurden die Ermittlungen aufgenommen. Erste Überprüfungen ergaben, dass er für weitere Straftaten in Frage kommt.

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PKin Nicole Buchfink / PHKin Carolin Radloff
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: