Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Verkehrsunfall in Sassnitz - Vorfahrt nicht beachtet (LK Vorpommern- Rügen)

PR Sassnitz (ots) - Am 20.02.2016 ereignete sich gegen 19:30 Uhr auf der Kreuzung Lancken B96/L29 in Sassnitz ein Verkehrsunfall mit Personenschaden. Die 40-jährige Fahrzeugführerin eines Audi wollte die Ampelkreuzung in Richtung Sagard geradeaus überqueren. Sie missachtete das "Rot"-Signal der dortigen Lichtsignalanlage und kollidierte daraufhin mit einem von links aus Richtung Binz kommenden PKW Citroen. Im Fahrzeug der 26-jährigen Frau befanden sich ihr Ehemann und die 2-jährige Tochter. Der Mann und das Kind wurden vorsorglich zur medizinischen Kontrolle mit dem Rettungswagen ins SANA Krankenhaus nach Bergen gebracht. Das 2-jährige Mädchen blieb jedoch unverletzt. Der Vater klagte über Kopfschmerzen. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 20.000 Euro.

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PKin Nicole Buchfink / PHKin Carolin Radloff
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: