Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Durchsuchungsmaßnahmen führten zur Feststellung einer Indoor-Plantage

Sassnitz (ots) - Im Rahmen eines Verfahrens gegen einen 27-jährigen Beschuldigten, wegen des Verdachts des illegalen Herstellens und Handelns mit Betäubungsmitteln, führten Beamte der Kriminalpolizeiinspektion Anklam am 18.02.2016 Durchsuchungsmaßnahmen durch. Zuvor erfolgte durch das Amtsgericht Stralsund der Durchsuchungsbeschluss.

Die Durchsuchung der Wohnung des Beschuldigten, in 18546 Sassnitz, führte zum Auffinden einer Cannabis-Indoor-Aufzuchtanlage. Neben mehr als 50 Hanfpflanzen wurde diverses Anbau- und Zuchtequipment, wie Düngemittel, Lüfter und Lampen, aufgefunden und beschlagnahmt. Die Pflanzen in einer Größe bis zu 70 cm sehen nun ihrer Vernichtung entgegen.

Die Ermittlungen der Kriminalpolizeiinspektion Anklam dauern an.

Rückfragen bitte an:

PKin Nicole Buchfink
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: