Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Milchlaster fährt auf BAB 20 in Straßengraben (LK VG)

Gützkow (ots) - Am 18.02.2016 gegen 15.30 Uhr kam es auf der BAB 20, Fahrtrichtung Stettin zwischen den Anschlussstellen Greifswald und Gützkow zu einem Verkehrsunfall.

Der 22-jährige Fahrer einer Sattelzugmaschine MAN mit Tankauflieger für Lebensmittel, welcher mit ca. 25 t Milch beladen war, kam in Höhe km 208 nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr die Bankette und kam dort bzw. teilweise im Graben zum Stillstand. Der Fahrer blieb unverletzt, an der Sattelzugmaschine entstand Sachschade. Der Tank des Aufliegers wurde nicht beschädigt. Die Bankette wurde auf einer Länge von etwa 90 Metern erheblich beschädigt. Der Gesamtschaden beträgt ca. 10.000 Euro.

Die Ermittlungen zur Unfallursache wurden durch das zuständige Autobahnpolizeirevier Grimmen aufgenommen.

Für die Dauer der Bergungsmaßnahmen wurde der rechte Fahrstreifen in Höhe der Unfallstelle durch die Autobahnmeisterei gesperrt.

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PKin Nicole Buchfink / PHKin Carolin Radloff
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV
Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: