Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Verkehrsunfall mit einer verletzten Person in Stralsund

Stralsund (ots) - Am 13.02.2016 gegen 14:45 Uhr befuhr ein 21-jähriger Rostocker mit seinem Fahrrad in Stralsund die Sundpromenade aus Richtung Seestraße in Richtung Badeanstalt. Da sich vor dem 21- jährigen noch andere Radfahrer befanden, übersah er eine 82- jährige Stralsunderin, welche die Sundpromenade aus Richtung Seestraße in Richtung Badeanstalt zu Fuß unterwegs war. Der Radfahrer konnte nicht rechtzeitig bremsen und fuhr der Fußgängerin in den Rücken. Daraufhin stürzte die Fußgängerin auf den gemeinsamen Rad- und Gehweg und verletzte sich hierbei schwer. Sie wurde durch einen Rettungswagen und Notarzt zur stationären Behandlung ins Klinikum am Sund verbracht. Der 21-jährige Radfahrer blieb unverletzt.

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PKin Nicole Buchfink / PHKin Carolin Radloff
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: