FW-E: brennt Fachwerkhaus

Essen- Frohnhausen,Hamburgerstrasse,26.07.2016,15:19 Uhr (ots) - Am 26.07.2016 um 15:19 Uhr meldete eine ...

Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Verkehrsunfall mit verletzten Personen in Stralsund, LK Vorpommern-Rügen

Stralsund (ots) - Am 09.02.2016 gegen 17:30 Uhr kam es in Stralsund "Knieperwall" Einmündung "Am Kütertor" zu einem schweren Verkehrsunfall. Nach ersten Erkenntnissen befuhr ein 19-jähriger Radfahrer die Straße "Am Kütertor" und wollte bei rotem Farbzeichen der Lichtzeichenanlage den "Knieperwall" in Richtung "Küterdamm" (Weiße Brücken) überqueren. Dabei kollidierte er mit einem PKW Toyota einer 30-Jährigen, die den "Knieperwall" in Richtung "Olof-Palme-Platz" befuhr. Der Radfahrer erlitt schwere Kopfverletzungen und wurde in das Greifswalder Klinikum eingeliefert. Die Fahrerin des PKW wurde mit einem Schock ins Stralsunder Klinikum eingeliefert. Ihr Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit. Das Fahrrad wurde ebenfalls stark beschädigt. Der Sachschaden wird auf ca. 4.000 EURO geschätzt. Für die Zeit der Unfallaufnahme musste der Knieperwall voll gesperrt werden.

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PKin Nicole Buchfink / PHKin Carolin Radloff
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: