POL-NB: Verkehrsunfall mit einer verletzten Person in Neubrandenburg, Landkreis Mecklenburgische Seenplatte

Neubrandenburg (ots) - Am 08.02.2016, gegen 15:15 Uhr, befuhr die 35-jährige Fahrerin eines PKW BMW die Gerichtsstraße in Neubrandenburg aus Richtung Südbahnhof kommend. Im Kreuzungsbereich Gerichtsstraße/ Südbahnstraße, wollte sie nach rechts, in die Südbahnstraße einbiegen. Hierbei beachtete sie nicht, den auf der Südbahnstraße, aus Richtung Busbahnhof kommenden, vorfahrtberechtigten PKW Ford. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Dabei wurde die BMW-Fahrerin verletzt. Ihre ärztliche Versorgung erfolgte im Klinikum Neubrandenburg. Der 28-jährige Fahrer des PKW Ford und seine 31-jährige Beifahrerin blieben unverletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Der Sachschaden beträgt ca. 10.000,-Euro. Beim Fahrer des PKW Ford besteht der Verdacht, dass er sein Fahrzeug unter Alkoholeinfluss führte. Eine Blutprobenentnahme erfolgte. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PKin Nicole Buchfink / PHKin Carolin Radloff
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: