Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Fahrer eines Kleinkraftrades unter erheblicher Einwirkung von Alkohol gestellt

Anklam (ots) - Am 07.02.2016 gegen 23:10 Uhr sahen Polizeibeamte des Polizeihauptrevieres Anklam den 36-jährigen Fahrer eines Kleinkraftrades Simson wie dieser mit seinem Fahrzeug den Lilienthalring in Anklam befuhr und dabei den vorgeschriebenen Schutzhelm nicht trug. Sie entschlossen sich den Fahrzeugführer einer Kontrolle zu unterziehen und hielten ihn an. Während der Kontrolle stellten sie Alkoholgeruch in seiner Atemluft fest. Ein vor Ort durchgeführter freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,42 Promille. Gegen den Fahrzeugführer wurde Anzeige wegen Fahrens unter Einwirkung von Alkohol erstattet.

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PKin Nicole Buchfink / PHKin Carolin Radloff
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: