Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Trunkenheit im Verkehr mit 1,93 Promille - Fahrer durch die Polizei auf der A 20 gestellt (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte)

AVPR Altentreptow (ots) - Am 06.02.2016 gegen 10:15 Uhr wurde der Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Neubrandenburg durch einen Zeugen mitgeteilt, dass ein PKW BMW auf der L 28,zwischen Neverin und der AS Neubrandenburg Nord, in Schlangenlinien sowie mit erheblich überhöhter Geschwindigkeit fährt. Als der PKW auf die A20 in Fahrtrichtung Stralsund abbog, wurden sofortige Fahndungsmaßnahmen nach dem PKW eingeleitet. Durch Kräfte des Autobahnpolizeireviers Altentreptow konnte der PKW BMW auf der A20 festgestellt und gestoppt werden. Auf dem Parkplatz Demminer Land wurde der 40-jährige Fahrer aus dem Landkreis Vorpommern-Rügen einer Atemalkoholkonzentrationsmessung (AAK) unterzogen. Diese wies einen Wert von 1,93 Promille auf. Eine Blutprobenentnahme wurde durchgeführt. Gegen den Fahrzeugführer wurde eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr aufgenommen sowie der Führerschein sichergestellt. Die Kriminalpolizei führt die weiteren Ermittlungen.

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PKin Nicole Buchfink / PHKin Carolin Radloff
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV
Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: