POL-NB: Fußgänger bei Verkehrsunfall mit LKW schwer verletzt (Greifswald - Vorpommern - Greifswald)

PHR Greifswald (ots) - Dienstagnachmittag, gegen 16:25 Uhr, überquerte ein Fußgänger die Gützkower Landstraße in Greifswald, auf Höhe der dortigen Rettungswache. Er benutzte keinen Fußgängerüberweg sondern tauchte plötzlich am Straßenrand auf und ging auf die Straße, als ein LKW vom Typ Mercedes Actros vorbei fuhr. Der 78 - jährige Mann aus Medow bei Anklam, welcher zur Zeit in der Johanna-Odebrecht-Stiftung zur Behandlung aufhältig ist, wurde durch den LKW überfahren und erlitt schwerste Verletzungen. Er wurde in einem kritischen Zustand in das Universitätsklinikum Greifswald gebracht. Der 42 - jährige LKW Fahrer erlitt einen Schock. Zur Ermittlung der näheren Umstände wurde ein Sachverständiger der DEKRA herangezogen. Während der Unfallaufnahme kann es bis 19:15 Uhr zu Behinderungen im Bereich des Unfallortes kommen.Die Ermittlungen zur Unfallursache hat die Kriminalpolizei übernommen.

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PKin Nicole Buchfink / PHKin Carolin Radloff
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: