Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Verkehrsunfall mit leichtverletztem Kind in Neubrandenburg (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte)

PHR Neubrandenburg (ots) - Am 26.01.2016 um 15:35 kam es zu einem Verkehrsunfall in Neubrandenburg mit der Beteiligung eines 7-jährigen Kindes.Der Junge befand sich am Straßenrand der Max-Adrion-Straße zwischen parkenden PKW.In der Absicht die Straße zu überqueren, betrat er ohne auf den Fahrzeugverkehr zu achten die Straße. Dort stieß er mit dem Peugeot eines 33-jährigen Fahrzeugführers, welcher die Straße in Richtung Rasgrader Straße befuhr, zusammen.Da der Junge plötzlich auf der Straße war gelang es dem 33-Jährigen nicht mehr seinen PKW rechtzeitig zum Stehen zu bringen,um den Zusammenstoß zu verhindern. Der Junge zog sich leichte Verletzungen am Fuß zu und wurde ins Klinikum Neubrandenburg zur weiteren Behandlung verbracht.Am PKW entstand kein Sachschaden.

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PKin Nicole Buchfink / PHKin Carolin Radloff
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: