POL-NB: Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten Person in Neubrandenburg

Neubrandenburg (ots) - Am 23.01.2016 um 10:05 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall in Neubrandenburg unter Beteiligung einer 56-jährigen Fußgängerin.

Die Frau war im Begriff zu Fuß die Rostocker Straße aus Richtung "Kornhus" kommend zu überqueren. Die Lichtzeichenanlage für Fußgänger zeigte nach ersten Erkenntnissen zum Zeitpunkt des Betretens der Fahrbahn "grün".

Zur selben Zeit näherte sich eine 27-jährige Fahrzeugführerin aus Richtung Friedrich-Engels-Ring kommend, um mit ihrem Pkw FORD in die Rostocker Straße einzufahren. Aufgrund der nicht an die winterlichen Witterungsverhältnisse angepassten Geschwindigkeit, kam die Fahrzeugführerin nicht rechtzeitig zum Stehen und kollidierte mit der auf der Fahrbahn befindlichen Fußgängerin.

Die Fußgängerin zog sich dadurch leichte Verletzungen zu und musste anschließend ambulant im Krankenhaus behandelt werden.

Am Fahrzeug entstand kein Sachschaden.

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PKin Nicole Buchfink / PHKin Carolin Radloff
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: