POL-NB: Verkehrsunfall unter Alkoholeinwirkung und Fahren ohne Fahrerlaubnis in Anklam

Anklam (ots) - Während einer Streifenfahrt am 16.01.2016 kamen die Beamten zufällig auf einen Verkehrsunfall in der Carlsonstraße in Anklam zu. Dabei hatte ein Kradfahrer die Kontrolle über sein Leichtkraftrad verloren und war auf winterglatter Fahrbahn gestürzt. Im Gespräch mit dem Fahrer konnten die Beamten Alkoholgeruch in dessen Atemluft wahrnehmen. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab um 23:15 Uhr einen Wert von 0,56 Promille. Eine Blutprobenentnahme wurde anschließend im Klinikum Anklam durchgeführt. Zudem wurde bekannt, dass der 32-jährige Fahrzeugführer nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis ist. Am Leichtkraftrad Honda entstand Sachschaden in Höhe von 500,-EUR. Der Fahrer blieb unverletzt. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren.

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PKin Nicole Buchfink / PHKin Carolin Radloff
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: