Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Verkehrsunfall mit drei leicht verletzten Personen in Karlsburg (LK VG)

Wolgast (ots) - Am 07.01.16, 16:30 Uhr ereignete sich auf der B 109 in Karlsburg ein Verkehrsunfall zwischen zwei PKW und einem Radlader.

Ein 37- jähriger Pasewalker befuhr mit seinem PKW Audi die B 109 aus Greifswald kommend in Richtung Karlsburg. Als er eine Kolonne von Fahrzeugen überholte, stieß er mit dem sich im Gegenverkehr befindlichen Radlader zusammen. Durch den Zusammenstoß löste sich ein Vorderrad mit einem Teil der Achse, mit dem das erste Fahrzeug- ein Opel- der überholten Kolonne zusammenstieß. Bei dem Unfall entstand ein Gesamtschaden von ca. 21.000 Euro.

Der Unfallverursacher sowie zwei Insassen des PKW Opel(75, 76 Jahre) wurden verletzt in die Krankenhäuser Anklam und Greifswald verbracht.

Die B 109 war für ca. 2,5 Stunden voll gesperrt.

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PKin Nicole Buchfink / PHKin Carolin Radloff
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV
Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: