POL-NB: Brand in einem Mehrfamilienhaus in Altenpleen weitet sich aus

Barth (ots) - Am 04.01.2015 gegen 23:11 Uhr kam es zu einem Polizei- und Feuerwehreinsatz in 18445 Altenpleen, in der Parkstraße. Ausgehend von einem Feuer im Hauskeller geriet ein Mehrfamilienhaus in Brand. Es mussten 15 Personen evakuiert werden, wovon 2 Personen mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung mit dem RTW ins Krankenhaus gebracht wurden. Bei den Verletzten handelte es sich um ein Ehepaar, eine 62-jährige Frau und ihren 67-jährigen Ehemann. Entgegen der ersten Einschätzung der Feuerwehr, hat sich der Brand durch die Versorgungsschächte über das Haus zum Dachstuhl ausgebreitet und die Feuerwehr musste ihre Löscharbeiten ausweiten und intensivieren. Durch das Feuer, aber auch durch die Löscharbeiten sind nun doch wesentlich größere Schäden zu verzeichnen und werden auch die Wohnungen in Mitleidenschaft gezogen. Jetzt ist es fraglich ob die Wohnungen nutzbar bleiben. Der Schaden wird jetzt mit ca. 200.000 Euro eingeschätzt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PKin Nicole Buchfink / PHKin Carolin Radloff
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: