POL-NB: Böllerwurf und Ausländerfeindliche Rufe von Jugendlichen vor einer Asylunterkunft in Sellin

Sassnitz (ots) - Am 31.12.2015 gegen 17:59 Uhr wurde von Mitarbeitern des Wachschutz in Sellin vor einer Zuwandererunterkunft vier unbekannte Jugendliche gemeldet, die Böller warfen und dabei ausländerfeindliche Sprüche riefen. Streifenbeamte des Polizeirevier Sassnitz konnten vor Ort keine verdächtigen Personen feststellen. Es gelang ihnen jedoch Hinweise auf die Täter zu ermitteln.

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PKin Nicole Buchfink / PHKin Carolin Radloff
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: