Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Seitenscheiben von mehreren Fahrzeugen in Stralsund eingeschlagen (LK VR)

Stralsund (ots) - Am 31.12.2015 gegen 08:18 Uhr wurde bekannt, dass in Stralsund in der Bahnhofstraße an vier Fahrzeugen jeweils eine hintere Seitenscheibe eingeschlagen wurde. Die Fahrzeuge standen unmittelbar nebeneinander. Bei den PKWs handelte es sich um einen Hyundai, einen Audi, einen Daihatsu und einen Opel. Ob Gegenstände entwendet wurden, kann zum jetzigen Zeitpunkt nicht gesagt werden. Vom PKW Audi wurde der Innenspiegel herausgerissen. Dieser wurde in Tatortnähe aufgefunden. Da die Fahrzeughalter noch nicht erreicht werden konnten, kann zur genauen Tatzeit keine Aussage getroffen werden. Die vier Fahrzeuge wurden durch die Firma DAPA zur Eigentumssicherung sichergestellt. Spuren wurden vor Ort gesichert.

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PKin Nicole Buchfink / PHKin Carolin Radloff
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: