Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Verkehrsunfall mit zwei verletzten Kindern in Greifswald

Greifswald (ots) - Am 05.06.2015 gegen 13:00 Uhr ereignete sich in Greifswald ein Verkehrsunfall in der Wolgaster Straße, bei welchem zwei 12-jährige Mädchen verletzt wurden. Nach bisherigen Erkenntnissen wollten die Mädchen einen Bus, welcher bereits in der Haltebucht auf der anderen Straßenseite wartete, noch erreichen und überquerten deshalb die Straße obwohl die Fußgängerampel "rot" zeigte. Der 49-jährige Fahrer eines PKW Audi schaffte es trotz eingeleiteter Gefahrenbremsung nicht mehr rechtzeitig, sein Fahrzeug zum Stehen zu bekommen und erfasste die beiden Mädchen. Dadurch wurde eines der Mädchen schwer und das andere Mädchen leicht verletzt. Am PKW entstand ein Sachschaden von ca. 2.000 EUR.

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PKin Nicole Buchfink / PHKin Carolin Radloff
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle.pp@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: