Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Kriminalpolizeiinspektion Anklam ermittelt nach Auffinden einer leblosen Person in Stralsund

Neubrandenburg (ots) - Nach einem Hinweis wurde am Morgen des gestrigen Tages (03.06.2015) ein 49-jähriger Mann leblos in seiner Wohnung in der Frankenvorstadt in Stralsund aufgefunden. Der Mann wies Verletzungen auf, deren Herkunft bisher unbekannt sind. Die Staatsanwaltschaft Stralsund ordnete eine Obduktion an. Das Ergebnis steht noch aus. Die Kriminalpolizeiinspektion Anklam hat die Ermittlungen übernommen und umfangreich Spuren gesichert. Nach derzeitigem Ermittlungsstand kann eine Straftat nicht gänzlich ausgeschlossen werden, jedoch wird ein Unfallgeschehen als wahrscheinlicher angesehen.

Rückfragen bitte an:

PKin Nicole Buchfink
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle.pp@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: