Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: 18437 Stralsund, Vogelsang - Männliche Person aus 2. OG gestürzt

Neubrandenburg (ots) - Am 02.06.2015, um 22:40 Uhr, teilt die RLSt des Lk Vorpommern-Rügen der Einsatzleitstelle des PP Neubrandenburg mit, dass in Stralsund, Vogelsangstr., eine männliche Person aus dem 2. OG gestürzt ist und schwer verletzt wurde.

Sofort wurden Rettungskräfte und Polizei zum Einsatz gebracht. Der Verletzte lag auf der Rasenfläche außerhalb des Hauses und musste in einem Krankenhaus stationär aufgenommen werden.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zu den Umständen des Sturzes aufgenommen. Nach bisher vorliegenden Erkenntnissen wurden keine Hinweise auf eine strafbare Handlung als Ursache des Sturzes gewonnen.

Der Geschädigte selbst ist zur Zeit nicht vernehmungsfähig und konnte somit noch nicht zum Sachverhalt befragt werden.

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PKin Nicole Buchfink / PHKin Carolin Radloff
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle.pp@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: