Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Verkehrsunfall auf der L301 Abfahrt Siggermow mit 3 schwerverletzten Personen (Landkreis Vorpommern-Rügen)

Insel Rügen (ots) - Am 01.06.2014 gegen 16:43 Uhr beabsichtigte ein 82-jährige Rügener, mit seinem PKW Audi, aus Siggermow kommend, auf die L301 in Richtung Bergen aufzufahren. Hierbei übersah er einen, sich auf der L301 befindlichen, PKW BMW. In weiterer Folge kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Sowohl der 58-jährige BMW-Fahrer als auch der Audi-Fahrer und dessen 85-jährige Ehefrau verletzten sich dabei schwer. Rettungskräfte brachten die verunfallten Rügener ins Sana-Krankenhaus Bergen. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 16.000,00EUR.

Die Bergung der Unfallfahrzeuge erforderte eine kurzzeitige Vollsperrung der L301.

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PKin Nicole Buchfink / PHKin Carolin Radloff
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle.pp@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: