Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Verkehrsunfall mit einer schwer- und einer leichtverletzten Person auf der B 96, Baustellenbereich vor dem Abzweig Groß Nemerow (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte)

Neubrandenburg (ots) - Am 16.05.2015 gegen 11.30 Uhr, befuhr die 17-jährige Fahrzeugführerin eines PKW VW die B 96 aus Neustrelitz kommend in Richtung Neubrandenburg. Auf Höhe der Unfallstelle, dem Beginn einer Baustelle, Geschwindigkeitsreduzierung auf 50 km/h, verlangsamte sie dementsprechend ihre Fahrgeschwindigkeit. Der 78-jährige Fahrzeugführer eines PKW BMW bemerkte dieses nicht rechtzeitig und fuhr auf den vor ihm fahrenden PKW VW auf. Die Fahrzeugführerin des VW wurde bei dem Verkehrsunfall verletzt und ambulant im Klinikum Neubrandenburg behandelt. Die 17-jährige führte den PKW im Rahmen des begleitenden Fahrens. Ihr 52-jährige Vater befand sich als Beifahrer im PKW und blieb unverletzt. Der 78-jährige Fahrzeugführer des BMW wurde zur stationären Behandlung in das Klinikum Neubrandenburg gebracht. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 18.000,00 EUR. Im Rahmen der Verkehrsunfallaufnahme musste die B 96 zeitweilig halbseitig gesperrt werden.

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PKin Nicole Buchfink / PHKin Carolin Radloff
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle.pp@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: