Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Trunkenheitsfahrt durch den Fahrer eines Sattelzuges

Ribnitz-Damgarten (ots) - Aufgrund der auffälligen Fahrweise wurde in den späten Nachmittagsstunden des 04.05.2015 ein Sattelzug durch Beamte des Polizeireviers Ribnitz-Damgarten kontrolliert. Ein durchgeführter Atemalkoholtest bei dem 50-jährigen Berufskraftfahrer aus der Region Lubuskie in Polen ergab einen Wert von 2,0 Promille. Zur Beweismittelerhebung wurde eine Blutprobenentnahme veranlasst und der Führerschein beschlagnahmt. Den LKW Fahrer erwartet jetzt ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr. Der Spediteur musste einen neuen Fahrer aus Polen anreisen lassen, der die Fracht weiter transportieren konnte.

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PKin Nicole Buchfink / PHKin Carolin Radloff
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle.pp@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: