Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden auf der B 109 zwischen Anklam und Pasewalk im LK VG

Ueckermünde (ots) - Am 04.05.2015 gegen 15:00 Uhr befuhr ein 32-jähriger LKW-Fahrer mit seiner Sattelzugmaschine die B 109 aus Richtung Pasewalk kommend in Richtung Anklam. Auf gerader Strecke kam der Fahrer mit der Sattelzugmaschine nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß dort mit einem Straßenbaum zusammen. Hierbei wurde der Sattelauflieger der Länge nach aufgerissen und der geladene Raps (26 Tonnen) verteilte sich über die gesamte Fahrbahn. Zur Räumung der Straße kam die Freiwillige Feuerwehr Ferdinandshof zum Einsatz. Der LKW-Fahrer kam mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus, wo er ambulant behandelt wurde. Die Sattelzugmaschine wurde bei dem Unfall zerstört. Der Schaden beläuft sich auf ca. 200.000,-EUR

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PKin Nicole Buchfink / PHKin Carolin Radloff
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle.pp@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: