Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Verdacht der Brandstiftung in 17255 Wesenberg, Jungfernstieg (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte)

Neustrelitz (ots) - Am 02.05.2015, gegen 18.00 Uhr, wurde der Rettungsleitstelle Mecklenburgische Seenplatte ein Brand im Jungfernstieg in Wesenberg mitgeteilt. Die vor Ort eintreffenden Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr und des Polizeihauptreviers Neustrelitz stellten fest, dass im Eingangsbereich des Rohbaus eines neuen DRK Alten- und Pflegeheims Baumaterialien (Paletten mit Styropor) sowie Bauabfälle brannten. Durch den Brand wurden Gebäudeteile im Eingangsbereich beschädigt. Die Brandbekämpfung erfolgte durch die Freiwillige Feuerwehr Wesenberg. Personen kamen nicht zu Schaden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 50.000,00 EUR. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen. Ein Brandursachenermittler kommt vor Ort zum Einsatz.

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PKin Nicole Buchfink / PHKin Carolin Radloff
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle.pp@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: