Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Beschädigter Fahrkartenautomat der Deutschen Bahn AG durch Pyrotechnik in 17389 Anklam, Bahnhofsgelände (Landkreis Vorpommern-Greifswald)

Neubrandenburg (ots) - Am 31.12.2014, zwischen 04.20 Uhr und 04.40 Uhr, beschädigte eine männliche Person auf dem Bahnhof in Anklam einen Fahrkartenautomaten mittels Pyrotechnik. Dem Täter gelang es nicht den Automaten zu öffnen. Die Tat wurde durch entsprechende Überwachungstechnik auf dem Bahnhof aufgezeichnet. Der entstandene Sachschadenhöhe beläuft sich auf ca. 1.500,00 EUR. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Anklam unter Telefon 03971-251-1424, jede andere Polizeidienststelle oder die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de entgegen

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PHK Andreas Scholz / POKin Carolin Radloff
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle.pp@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: