Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Verkehrsunfall auf der Ortsumgehung B 105 Ribnitz-Damgarten

PR Ribnitz- Damgarten (ots) - Am Samstagmorgen,den 20.12.2014, kam es gegen 01:14 Uhr auf der Ortsumgehung von Ribnitz-Damgarten, der Bundesstraße 105, zwischen den Abfahrten Ribnitz West und Ribnitz Zentrum zu einem Verkehrsunfall. Zum Unfallzeitpunkt befuhr die 18- jährige Fahrzeugführerin aus dem Landkreis Vorpommern-Rügen die B 105 aus Richtung Rostock in Richtung Stralsund. Der Pkw, ein Peugeot 206, kam aus bisher unbekannter Ursache ins Schleudern. In der Folge kam der Pkw, der insgesamt mit drei Personen besetzt war, nach rechts von der Straße ab und überschlug sich. Das Fahrzeug kam auf einer Grasfläche auf dem Dach zum Liegen. Weder die Fahrzeugführerin noch die beiden männlichen Mitfahrer (24 und 46 Jahre) wurden bei dem Verkehrsunfall verletzt. Das Fahrzeug war nach dem Verkehrsunfall nicht mehr fahrbereit und musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 5.000 EUR beziffert.

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PHK Andreas Scholz / POKin Carolin Radloff
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle.pp@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: