Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: 17389 Anklam, Lk VG - Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Person

Anklam (ots) - Am 12.12.2014, gegen 13:30 Uhr, ereignete sich auf der B 197, zwischen Anklam und Sarnow, auf Höhe der Abfahrt Wusseken, ein Verkehrsunfall, bei dem eine Person schwer verletzt wurde.

Der 25-jährige Fahrer des Pkw Opel, befuhr die Bundesstraße aus Richtung Sarnow kommend in Richtung Anklam. Er wollte einen vor ihm fahrenden Lkw überholen. Offensichtlich übersah er den, aus Anklam kommenden Pkw Seat, im Gegenverkehr. Beide Fahrzeuge stießen zusammen. Der Pkw Opel überschlug sich und blieb auf dem Dach im Straßengraben liegen. Der Fahrer blieb unverletzt.

Der 60-jährige Fahrzeugführer des Pkw Seat erlitt in Folge des Zusammenstoßes Prellungen und wurde zur Untersuchung in ein Krankenhaus verbracht.

Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen beträgt etwa 10.000,00 Euro. Die B 197 musste für rund zwei Stunden voll gesperrt werden.

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PHK Andreas Scholz / POKin Carolin Radloff
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle.pp@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: