Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen in Greifswald

Neubrandenburg (ots) - Am Morgen des 25.11.2014 teilte ein 50-jähriger Hinweisgeber der Polizei mit, dass Hakenkreuze an das Gebäude des Kirchenkreises in Greifswald aufgetragen wurden. Der oder die unbekannten Täter sprühten in der Nacht vom 24.11. zum 25.11. vier Hakenkreuze, in verschiedenen Größen, auf die Hausfassaden, die Eingangstür und den Briefkasten des Gebäudes. An einem weiteren Briefkasten an einem umliegenden Hausaufgang wurde ein fünftes Hakenkreuz festgestellt.

Die Beseitigung der Hakenkreuze wurde umgehend durch den Vertreter des Kirchenkreises veranlasst.

Der polizeiliche Staatsschutz der Kriminalpolizeiinspektion Anklam ermittelt wegen Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen und Sachbeschädigung.

Zeugen die Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich an die Einsatzleitstelle Neubrandenburg unter 0395/5582-2223, die Internetwache der Landespolizei M-V unter www.polizei.mvnet.de oder aber jeder Polizeidienststelle zu wenden.

Rückfragen bitte an:

POKin Carolin Radloff
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Telefon: 0395 / 5582 -2040
E-Mail: pressestelle.pp@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: