Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Verdacht der Brandstiftung an einer Gartenlaube Landkreis Mecklenburgische Seeplatte

Neustrelitz (ots) - Der Hinweisgeber meldete per Notruf, in der Rettungsleitstelle des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte, den Brand einer Gartenlaube in der Gartenanlage Dr. Schwentner-Straße in Neustrelitz. Bei Eintreffen der PVB am Ereignisort brannte die Gartenlaube bereits in voller Ausdehnung. Ca. 2 Minuten nach der Polizei traf die freiwillige Feuerwehr am Brandort ein und begann mit den Löscharbeiten. Die Gartenlaube brannte jedoch bis auf die Grundmauern nieder. Es waren insgesamt 5 Einsatzfahrzeuge der Feuerwehren von Neustrelitz und Altstrelitz, mit 30 Kameraden im Einsatz. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 5.000,- EUR.

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PHK Andreas Scholz / POKin Carolin Henschke
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle.pp@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV
Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: