Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Verkehrsunfall mit einer getöteten Person

PHR Waren (ots) - Am 09.11.2014 gegen 07:30 Uhr ereignete sich auf der Bundesstraße B 108, zwischen den Ortschaft Vielist und Waren, ca. 100 Meter hinter dem Abzweig nach Warenshof, ein schwerer Verkehrsunfall.Der Fahrer eines PKW Mitsubishi kam aus bisher ungeklärter Ursache nach dem Durchfahren einer Linkskurve, nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem am linken Fahrbahnrand stehenden Baum. Der Fahrer wurde eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr geborgen werden. Der 45-jährige männliche Fahrer aus dem Bundesland Brandenburg erlag noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen. Am PKW entstand wirtschaftlicher Totalschaden, ca. 3.000,- Euro. Die Bundesstraße war für die Zeit der Unfallaufnahme für zwei Stunden voll gesperrt. Der Unfallfahrer war alleinbeteiligt andere Personen wurden nicht verletzt. Vor Ort waren zwei Funkstreifenwagen, Notarzt mit RTW sowie Fahrzeuge der FFw Waren mit 15 Kameraden im Einsatz.Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PHK Andreas Scholz / POKin Carolin Henschke
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle.pp@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: