Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Ergebnisse Monat März Themenorientierte Verkehrskontrollen März 2014 - "Rückhalteeinrichtungen"

Neubrandenburg (ots) - Im vergangenen Monat wurde im Rahmen der themenorientierten Verkehrskontrollen das Thema "Rückhalteeinrichtungen" in den Fokus gestellt. Es wurden Anhaltekontrollen und Präventionsmaßnahmen in den Landkreisen Mecklenburgische Seenplatte (PI NB), Vorpommern- Greifswald (PI ANK) und Vorpommern-Rügen (PI HST) durchgeführt.

Kontrollergebnisse PP NB:

Im gesamten Bereich des PP NB gab es im März, 1.358 Beanstandungen bei der Verwendung von Rückhalteeinrichtungen (PI NB: 378, PI HST: 514, PI ANK: 466). Davon waren 1.251 Verkehrsteilnehmer auf dem Fahrer- oder Beifahrersitz und 107 Verkehrsteilnehmer auf den Rücksitzen nicht angeschnallt. In 726 Fällen wurde der Gurt falsch oder unsachgemäß benutzt. Bei der unsachgemäßen Benutzung waren bedauerlicherweise 46 Kinder betroffen.

Im Rahmen der durchgeführten Anhaltekontrollen wurden zusätzlich 38 Fahrer unter Einfluss von Alkohol festgestellt. Von 14 Verkehrsteilnehmern wurde der Führerschein sichergestellt bzw. beschlagnahmt.

Weiterhin führten 26 Fahrzeugführer ihr Fahrzeug ohne im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis zu sein und in 72 Fällen war das Fahrzeug nicht haftpflichtversichert.

Zusätzlich zu den themenorientierten Maßnahmen wurden im Rahmen der Kontrollen weitere Verkehrsordnungswidrigkeiten festgestellt.

Im Monat April liegt der Schwerpunkt der Kontrollen und der Präventionsmaßnahmen beim Thema "unangemessene Geschwindigkeit".

Rückfragen bitte an:

POKin Carolin Henschke
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Telefon: 0395 / 5582 -2040
E-Mail: pressestelle.pp@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: