Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: 17349 Kublank, Lk MSE - Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person und hohem Sachschaden

AVPR Altentreptow (ots) - Am 27.03.14 kam es gegen 14:10 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der BAB 20, zwischen der Anschlussstelle Friedland und der Anschlussstelle Neubrandenburg Ost, in Fahrtrichtung Lübeck (km 267,9).

Der 33-jährige Fahrer aus Nordwestmecklenburg befuhr mit seinem Gespann (bestehend aus einem Kleintransporter Fiat mit Anhänger, beladen mit Holzbohlen) die Bundesautobahn aus Richtung Pasewalk kommend. Auf Höhe km 267,9 schaukelte sich das Gespann, offensichtlich aufgrund zu hoher Geschwindigkeit, auf. Der Fahrer versuchte noch das Fahrzeug abzubremsen, welches ihm nicht mehr gelang. Er verlor die Kontrolle und fuhr in die Mittelschutzplanke. Dabei verrutschte die Landung des Anhängers, durchschlug die beiden hinteren Türen des Zugfahrzeuges und zerstörte den Beifahrersitz. Das nicht mehr fahrbereite Fahrzeug kam an der Unfallstelle so zum Stehen, dass der Anhänger noch in die Lastspur hineinragte.

Ein Abschleppunternehmen wurde mit der Bergung beauftragt. Zur Umladung musste die Autobahn ab der Anschlussstelle Friedland von 14:35 Uhr bis 16:50 Uhr voll gesperrt werden.

Der Fahrer wurde nur leicht verletzt und vor Ort durch die Rettungskräfte medizinisch versorgt. Bei dem Unfall entstand ein Gesamtschaden von 10.000,00 EUR.

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PHK Andreas Scholz / POKin Carolin Henschke
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle.pp@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: