Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: 17389 Anklam, Lk VG - Umsichtiges Handeln verhindert größeren Schaden

PHR Anklam (ots) - Am Abend des 22.03.14 stellte ein aufmerksamen Bürger aus Anklam Gasgeruch aus einem Mehrfamilienhaus in der Innenstadt fest und verständigte sofort über Notruf die Einsatzleitstelle des PP Neubrandenburgs. Zeitnah wurde die Feuerwehr alarmiert.

Auf der Suche nach der Quelle des Gasgeruches stellten die Beamten fest, dass unbekannte Täter in das Haus eingebrochen waren und etwa 20 laufende Meter Kupferrohr entwendet hatten. Offensichtlich haben sie dabei die Gaszuleitung beschädigt. Durch die Feuerwehr Anklam wurde das Haus belüftet und so einer denkbaren Explosion vorgebeugt. Der Gasversorger leitete Maßnahmen zur Sicherung des Gasanschlusses ein.

Zum Zeitpunkt des Ereignisses befanden sich keine Personen im Gebäude. Den entstandenen Sachschaden beziffert der Eigentümer auf rund 300,00 Euro.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PHK Andreas Scholz / POKin Carolin Henschke
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle.pp@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: