Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Verkehrsunfall mit einem schwerverletzten Kradfahrer in 17159 Dargun, LK MSE

Neubrandenburg (ots) - Am 01.03.2014, gegen 16:00 Uhr, kam es in der Ortslage Dargun zu einem Verkehrsunfall mit einem schwerverletzten Kradfahrer. Nach derzeitigen Erkenntnissen, kam der 23-jährige Kradfahrer auf Grund überhöhter Geschwindigkeit in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab, kollidierte hier mit einem Fußgängerschutzgitter und anschließend mit der dahinter befindlichen Hauswand. Durch den Aufprall erlitt der Kradfahrer schwere, aber nicht lebensbedrohliche Verletzungen und wurde durch den alarmierten Rettungsdienst ins Kreiskrankenhaus Demmin verbracht. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 5.000,- Euro.

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PHK Andreas Scholz / POKin Carolin Henschke
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle.pp@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV
Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: