Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: 17424 Heringsdorf, Insel Usedom, Lk VG - Brand eines Wohnhauses

Heringsdorf (ots) - Als der 55-jährige Mieter am 22.02.14, gegen 20:00 Uhr, vom Einkauf nach Hause zurückkehrte, bemerkte er eine starke Rauchentwicklung. Sämtliche Rauchmelder im Haus hatten ausgelöst. Ein offenes Feuer fand er jedoch nicht. Die Flammen waren bereits selbständig erstickt.

Zum Zeitpunkt des Brandes befanden sich keine Personen im Gebäude. Das Haus ist derzeit unbewohnbar. Der vorläufige Sachschaden beläuft sich auf ca. 20.000,- EUR.

Glück im Unglück hatte der Hund des Mieters, der sein Herrchen bei dessen Einkauf begleiten durfte. Beide haben jetzt bei einem Verwandten vorübergehend ein Obdach gefunden.

Die Brandursache ist unklar. Die Kriminalpolizei hat in diesem Fall die Ermittlungen wegen des Verdachts der fahrlässigen Brandstiftung aufgenommen. Bei der Klärung der näheren Umstände die zum Brand führten, wird sie von einem Brandursachenermittler unterstützt.

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PHK Andreas Scholz / POKin Carolin Henschke
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle.pp@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: