Polizeipräsidium Neubrandenburg

POL-NB: Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Person in 17217 Penzlin, (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte)

Waren (ots) - Am 22.02.2014, gegen 08:45 Uhr, nahm sich ein 30-jähriger Mann aus Neustrelitz ohne Wissen des Eigentümers das nicht zugelassene Motorrad Yamaha 600 N und befuhr ohne Schutzhelm in der Gartenanlage, Neue Straße, den dortigen Sandweg in Richtung Neue Straße. An der Einmündung Neue Straße wollte er dann in bislang unbekannte Richtung abbiegen, stürzte hierbei jedoch aufgrund nichtangepasster Geschwindigkeit und prallte gegen einen sich in einer Gartenhecke befindlichen Betonpfahl. Durch den Aufprall wurde der Kradfahrer verletzt und zur stationären Behandlung in das Klinikum Neubrandenburg gebracht. Er ist nicht im Besitz eines entsprechenden Führerscheins. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 500,00 EUR. Die weiteren Ermittlungen werden durch die Kriminalpolizei geführt.

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
PHK Andreas Scholz / POKin Carolin Henschke
Telefon: 0395/5582-2040/2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle.pp@polizei-nb.de
http://www.polizei.mvnet.de


Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395/5582-2223
Fax: 0395/5582-2026

Imagebroschüre des PP NB:
http://www.unserebroschuere.de/polizei-neubrandenburg/webview/
Imagefilm der Polizei M-V:
http://www.im.mv-regierung.de/film/kurz.html
Polizei M-V auf facebook: https://www.facebook.com/PolizeiMV

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren: